Teilnehmer-Rückmeldungen zum Coaching-Lehrgang


… Der Lehrgang Existentielles Coaching begeistert mich, da wir uns in einem persönlichen Rahmen mit Inhalten auseinandersetzen, die einen ganzheitlichen Zugang zu erfüllender Existenz ermöglichen. Dies eröffnet mir Möglichkeiten, als Coach auf Fragen meiner Coachees einzugehen, für welche ich bisher keine Methoden hatte.
All denjenigen, die persönlich und als Coach wachsen und ihren Horizont bezüglich existentiellen Fragen erweitern wollen, kann ich den Lehrgang wärmstens empfehlen!

Renate von Grueningen, Coach und Personalentwicklerin, Zürich

 

Der Lehrgang in ‚Existentiellem Coaching‘ mit dem erfahrenen Lehrgangsleiter Alfried Längle führt mich zum intensiven Nachdenken und Gespür für das, was Mensch-Sein und Leben in seiner Fülle und mit seinen Begrenzungen ausmacht. Er bringt mich näher zu dem, was es heißt, sein Leben in Freiheit und Verantwortung zu gestalten. Das schlägt sich unmittelbar in meiner beruflichen Tätigkeit nieder – es fließt wie von selbst ein dank der intensiven Arbeit an sich selbst und mit der Gruppe. – Lernen heißt hier: SEIN; damit verändert sich mein Coaching mit den Klienten grundlegend. Es bedeutet nun, neben allen Skills, vor allem: mit dem eigenen Sein wirken…

Barbara Leu, Psychotherapeutin, Coach, Personalentwicklerin, Zürich

 

Coaching hat sich als Beratungsform in Unternehmen etabliert. Es gibt eine Vielzahl von Instituten und Methoden, die Ausbildung anbieten.
Weshalb Existenzielles Coaching?
Die Ausbildung beim erfahrenen Arzt und Psychologen Alfried Längle ist vor allem eine Schulung der eigenen Wahrnehmung.
Es geht darum, dem nachzuspüren, was sich im Gespräch gerade zeigt.
Der erste Raum zur Erkundung ist die eigene Innensicht. Das bedeutet, als Berater sich selbst intensiv zu reflektieren und dadurch zu reifen.
Ergänzend dazu erhält der Teilnehmer eine gründliche Einführung in das Modell der Grundmotivationen.
Ich kann diese Ausbildung sehr empfehlen.

Hanniel Strebel, Theologe und Personalentwickler

 

Als ich das erste Mal von einem ehemaligen Kursteilnehmer über den Lehrgang erfahren habe, hat mich die Idee nicht mehr losgelassen, mehr darüber zu erfahren. Jetzt bin ich also wirklich Teil dieses Lehrganges und möchte, dass er nie endet. In die Tiefe des Lebens einzutauchen, das Gefühl zu bekommen, immer Regisseur seines Lebens sein zu können – egal, was passiert – löst eine Zufriedenheit aus und macht glücklich. Und immer wieder merke ich, wie einfach alles ist, wenn man sich die Zeit nimmt hin zu hören und das Gehörte ernst nimmt.
Dieser Lehrgang ist eine Bereicherung für mich als Mensch und besonders aber auch für meinen Beruf als Ärztin! Ich bin wirklich sehr glücklich ein Teil unserer tollen Gruppe sein zu können und freue mich auf jedes Modul, wo sowohl Ernst aber auch Spaß viel Raum haben.

Dr. Michaela Moestl, Wien, Oberärztin, Oktober 2016

 

Ich kann die Ausbildung ‚Existentielles Coaching‘ bei Alfried Länge aus vollem Herzen empfehlen! Eine wertvolle Bereicherung für die Coaching-Arbeit, aber auch für all diejenigen, die über ihre eigene Haltung zum Leben nachdenken und nachspüren wollen. Das große Wort der ‚erfüllten Existenz‘ wird greifbar, nah und real. Die phänomenologische Herangehensweise ermöglicht einen Prozess, in dem sich Coachee und Coach in aller Offenheit gemeinsam auf einen Weg begeben, ohne sich dabei durch ein vermeintlich attraktives Ziel zu blockieren. So kann im echten Austausch Fruchtbares und Neues entstehen, und eine Klarheit gefunden werden – im Umgang mit dem Eigenen und dem Anderen, dem Innen und dem Außen.

Friederike Westerhaus, Journalistin, Moderatorin, Coach, Berlin-Hamburg, November 2016

 

Dieses Training in existentiellem Coaching und Leadership war für mich eine wunderbare Erfahrung, wofür ich sehr dankbar bin, diese Gelegenheit gehabt zu haben. Ich habe dabei sehr viel für mich und für mein Leben gelernt. Ich merke, wie ich gewachsen bin und heute mit verschiedenen Situationen klarer und auch differenzierter umgehen kann. Aber abgesehen von der Auswirkung auf mich und auf meine Persönlichkeit bedeutet das existentielle Coaching auch für meine Arbeit einen großen Mehrwert. Ich merke im Coaching, dass ich eindeutig besser auf Fragen der Coachees eingehen kann. Ich merke es auch bei den vielen Gruppen, welche ich habe. Diese existentiellen Inhalte eignen sich tatsächlich auch sehr gut für Gruppensettings, was ich inzwischen schon vielfach bestätigt bekommen habe, und ist auch sehr hilfreich in der Anleitung von Führungskräften.

Serge Grünwald, Senior Consultant, Personal- und Organisationsentwicklung, Trainer und Coach, Zürich, Februar 2017

 

… auch wenn es während der Kurse nicht immer sichtbar war: diese Weiterbildung hat in meiner Lebenserzählung enorm viele neue Akzente aufgezeigt, und sie strukturiert mein Denken in meinen alltäglichen Begegnungen, was eine große Reichhaltigkeit bei meinem jeweiligen Gegenüber und bei mir zutage fördert! Für all das ganz herzlichen Dank!

André Leuzinger, Bülach (Schweiz), Juni 2017